Die durchschnittliche Penisdicke und der Penisumfang

Die durchschnittliche Penisdicke und der Penisumfang

Eines der wichtigsten Themen für Männer, aber auch für Frauen, scheint die Größe des männlichen Genitals zu sein. Frauen sprechen stundenlang über die Größe des letzten Liebhabers, über die Dicke, und über das Aussehen. Aber auch Männer machen sich Gedanken darüber, wie sie im Vergleich zu anderen abschneiden. Jetzt gibt es eine neue Studie, mit überraschendem Ergebnis.

Es ist ein Ergebnis, das Millionen von Männern Erleichterung bringen könnte.

Obwohl 15 Zentimeter seit langem die akzeptierte “Norm” für die Länge eines männlichen Penis sind, ist der Durchschnitt tatsächlich fast zwei ganze Zentimeter kleiner, wie die Forschung nun aufzeigt. Hier sind ein paar Ergebnisse:

Die Länge

Die Analyse von 17 Studien mit mehr als 15.500 Männern ergab, dass die durchschnittliche Länge eines erigierten Penis 13,12 Zentimeter und 9,16 cm beträgt, wenn er schlaff ist. Laut dem Männerportal PeneMundo liegt Deutschland mit diesen Daten eher im Mittelfeld. Auch wenn es keinen wissenschaftlichen Zusammenhang zwischen der Länge, und der ethnischen Zugehörigkeit gibt, haben vor allem die Männer aus dem Kongo am mesiten zu bieten. Dort beträgt der Durchschnitt fast 18 Zentimeter.

Der durchschnittliche Penisumfang

Die Studie ergab, dass der durchschnittliche Penis im erigierten Zustand einen Umfang von 11,66 cm und im schlaffen Zustand von 9,31 cm hatte.

Sie wollen einen dickeren Penis? - Jetzt unverbindlich informieren

 

Abweichungen vom Standard

Die Skala, die die Wissenschaftler verwendeten, spürt eine große Reichweite von Penislängen und -umfängen auf, wobei die Maße der Länge im erigierten Zustand zwischen 4,8 cm und 21,2 cm liegen.

Psychiater, die die Studie durchgeführt haben, sagten, dass sie hoffen, dass die Ergebnisse Männern helfen könnten, die an “kleiner Penisangst” leiden, weil sie besorgt sind, dass sie nicht der Norm entsprechen.

Forscher des Instituts für Psychiatrie sagten, dass die Analyse – und Grafiken, die die gesamte Bandbreite der erfassten Größen zeigen – Erkenntnisse darüber liefern könnten, was als “normal” für Penislänge und -umfang bei Männern angesehen wird.

Sie sagten, daß die Entdeckungen, veröffentlicht im Journal BJU International, nützlich sein können, wenn sie Männer beraten lassen, die um ihre Größe besorgt sind.

Ausmaß der Studie

Bisher gab es keine formalen systematischen Übersichtsarbeiten zu Penisgrößenmessungen und keine Versuche, ein grafisches Diagramm zu erstellen, das die Verteilung der Größe eines schlaffen oder erigierten Penis darstellt.

Dr. David Veale vom King’s College London und South London und dem Maudsley NHS Foundation Trust sowie ein Kollege vom King’s College Hospital NHS Foundation Trust machten sich daran, ein solches Nomogramm männlicher Penisgrößen zu erstellen, das ein breites Spektrum von Alters- und Rassenklassen abdeckt.

Eine Suche in der medizinischen Literatur ergab 17 Studien mit bis zu 15.521 Männern, die sich einer Penisgrößenmessung durch medizinisches Fachpersonal mit einem Standardverfahren unterzogen.

Dr. Veale sagte: “Wir glauben, dass diese Grafiken den Ärzten helfen werden, der großen Mehrheit der Männer zu versichern, dass die Größe ihres Penis im normalen Bereich liegt.

“Wir werden die Diagramme auch benutzen, um die Diskrepanz zwischen dem, was ein Mann für seine Position im Diagramm hält, und seiner tatsächlichen Position oder dem, was er für richtig hält, zu untersuchen.”

Die Studie wurde vom Institute of Psychiatry, Psychology & Neuroscience (IoPPN) am King’s College London und South London sowie vom Maudsley NHS Foundation Trust (SLaM) geleitet.

Die Studie hat keine Rückschlüsse auf Unterschiede in der Penisgröße zwischen den verschiedenen Rassen gezogen.

Eine Studie im Jahr 2013 ergab, dass Penislänge und -umfang bei den Afrikanern südlich der Sahara am größten, bei den Kaukasiern geringer und bei den Ostasiaten am geringsten waren.

Diese Ergebnisse basierten jedoch auf Studien, die nicht den Kriterien der neuen Forschung entsprachen, die weitgehend aus kaukasischen und nahöstlichen Männern bestand.

Nimmt der Penisumfang mit dem Alter ab?

Die neue Analyse deutet darauf hin, dass das Alter kaum einen Unterschied macht, obwohl einige der Studien die schlaffen Längen und Umfänge der Penisse älterer Männer größer waren als die der jüngeren Männer.

Dr. Martin Baggaley, medizinischer Direktor von South London und der Maudsley, sagte: Diese psychischen Ängste führen dazu, dass eine Person ein verzerrtes Bild davon hat, wie sie aussieht, und sie kann eine obsessive Menge Zeit damit verbringen, sich um ihr Aussehen zu sorgen. Dies kann Sorgen über ihr Gewicht, bestimmte Körperteile und, bei Männern, die Größe ihres Penis einschließen. Das kann das Leben von jemandem übernehmen und eine Menge Ärger verursachen.

“Hoffentlich wird diese neue Studie dazu beitragen, die vielen Männer zu beruhigen, die sich mit ihrer Penisgröße befassen und den Ärzten, die mit solchen Patienten zu tun haben.”

Die Forschung zitiert eine große Studie aus dem Jahr 2006, die ergab, dass 85 Prozent der Frauen mit der Penisgröße ihres Partners zufrieden waren, aber nur 55 Prozent der Männer waren mit der Größe ihres Penis zufrieden.

Wie kann ich meine Penisdicke erhöhen?

Für alle Männer, die trotz dieser Resultate eine Möglichkeit suchen, ihren besten Freund dicker zu machen, gibt es gute Nachrichten. Der Fortschritt der Technik hat es uns auch ermöglicht, einige Produkte zu entwickeln, die den Penis vergrößern können. Erfahrungen mit einer Penispumpe zum Beispiel, zeigen auf, dass ein temporärer Zugewinn an Länge, vor allem aber an Umfang und Penisdicke, durchaus möglich ist. Diese Resultate verschwinden aber nach der Anwendung von Penispumpen innerhalb von ein paar Stunden wieder.

Die einzige Möglichkeit langfristig an Länge und auch an Dicke zuzulegen bietet der Phallosan Forte. Dieser Penisstecker hat in einer Studie schon seine Wirksamkeit unter Beweis gestellt und vielen Männern geholfen.

Ergebnisse

Sie wollen einen dickeren Penis? - Jetzt unverbindlich informieren

 

Das wichtigste ist nicht einen größeren Penis zu haben, sondern sich in seinen Körper wohl zu fühlen und sich so zu akzeptieren wie man ist. Verschiedene Studien haben schon aufgezeigt, dass Frauen die Penisgröße nicht wichtig ist.

Ist die Penisgröße wichtig?Sie bevorzugen dagegen selbstbewusste, positive Männer, die mit sich selbst und ihrem Körper im Reinen sind.

Leave a Reply